Klimaschutztag 2017

Klimaschutz ist für den Landkreis Osnabrück auf Dauer eines der wichtigsten Themen. Fortschritte können wir nur gemeinsam mit der ganzen Belegschaft erreichen. Jede und jeder kann eine aktive Rolle übernehmen – zuhause, in ihrem und seinem Umfeld oder als Multiplikator. Deswegen haben wir auch dieses Jahr einen internen Klimaschutztag für die Mitarbeiter*innen des Landkreises organisiert.

Das Programm zeigte die ganze Vielfalt des Themas auf. Es war für Jeden was dabei! In der Klimaschutz-Lounge konnten die Kolleg*innen mithilfe eines Modell-Energiesparhauses, unterstützt durch zwei Energieberater, mehr über Energieeffiziente Sanierung erfahren, sich das eigene Dach im neuen Solardachkataster einsehen und das Abwärmekataster kennen lernen. Bei frisch gebackenen Crêpes verweilten alle gerne in der Lounge und zeigten, wie viel Einsatz sie bereits für den Klimaschutz leisten, indem sie bei der CO2-Challenge mitmachten. Mithilfe der Ideenbox hat außerdem Herr Eckhard Wiebrock mit seiner tollen Idee zur Unterstützung von elektrischen Rollern ein Wochenende mit dem STROM.bewegt-Auto der Klimainitiative gewonnen.

Das Landkreis-Restaurant hat sein Menü an dem Tag komplett umgestellt und einen Klima-Lunch angeboten. Die Angebote wurden durch ein Quizrad mit interessanten Fragen zum Thema Ernährung, bei dem jeder etwas gewinnen konnte, vervollständigt.

Die Fahrstunden mit den Autos aus dem elektrischen Fuhrpark des Landkreises waren dieses Jahr erneut komplett ausgebucht. Neben dem BMW i3 konnten die Kollegen auch den Renault Zoe probefahren. Draußen fand auch die kostenlose Abgabe von torffreiem „AWIGO-Kompost“ statt, womit auch das klimafreundliche Gärtnern gesichert wurde.

Als Abschluss des Klimaschutztages gab es eine gut besuchte Vorführung des Dokumentarfilms „Before the Flood“ mit Leonardo DiCaprio von National Geographic.

Einblick in den Klimaschutztag könnt ihr mithilfe der Bildergalerie gewinnen: https://www.landkreis-osnabrueck.de/pressestelle/bildergalerien/impressionen-vom-klimaschutztag-im-kreishaus-am-24-oktober-2017

Schreib einen Kommentar

21 + = 24