klimagipfel

5. Regionaler Klimagipfel in Osnabrück

Bildung für unser Klima – so lautete dieses Mal der Titel des regelmäßig stattfindenden Klimagipfels, der dieses Jahr im Mai in Osnabrück stattfand. Es trafen sich fast 400 Vertreter aus verschiedenen Institutionen. Pädagogen, Dozenten und auch Schüler kamen in die Hochschule, um sich konstruktiv auszutauschen.

solardachkataster

Solardachkataster mit neuen Funktionen

Das Solardachkataster des Landkreises wird laufend ergänzt und verbessert: Inzwischen kommt es in einer ganz neuen Aufmachung daher und bietet viele Funktionen in einer besonders benutzerfreundlichen Struktur.

2AutoE

Elektromobilität im ländlichen Raum: 2AutoE

Der Landkreis Osnabrück hat sich ehrgeizige Klimaschutzziele gesetzt: Bis 2050 sollen die Treibhausgas-Emissionen um 95 Prozent und der Endenergiebedarf um 50 Prozent gesenkt werden. Ein Baustein um diese Ziele zu erreichen ist die Elektromobilität. Dazu wurde das Forschungsprojekt „2AutoE“ vergeben, bei dem das Elektroauto als Zweitwagen im Mittelpunkt steht.

0066_GebaeudeCheckPlus23082017

Kennen Sie eigentlich unser Modernisierungsportal?

Alle Informationen zum Thema Sanierung des eigenen Hauses auf einer Internetseite Seit 2014 betreiben wir die Internetseite http://www.hausgemacht-lkos.de/, auf der jeder Eigenheimbesitzer mithilfe weniger Daten des eigenen Hauses einen maßgeschneiderten Fahrplan für die eigene Modernisierung erstellen kann.

klimaschutztag 2017

Klimaschutztag 2017

Klimaschutz ist für den Landkreis Osnabrück auf Dauer eines der wichtigsten Themen. Fortschritte können wir nur gemeinsam mit der ganzen Belegschaft erreichen. Jede und jeder kann eine aktive Rolle übernehmen – zuhause, in ihrem und seinem Umfeld oder als Multiplikator. Deswegen haben wir auch dieses Jahr einen internen Klimaschutztag für die Mitarbeiter*innen des Landkreises organisiert.

Solardachkataster

Solardachkataster

38 % aller Dachflächen im Landkreis sind hinsichtlich ihrer Lage gut bis sehr gut für Photovoltaik geeignet. Das sind über 180.000 einzelne Dachflächen oder gut 13 km².

Unser E-Mobil im Datencheck

Unser E-Mobil im Überblick

Modell: BMW i3 Antrieb: Elektromotor unter dem Kofferraumboden (Hinterradantrieb) Gewicht: ca. 1.300 kg Batteriegewicht: 230 kg Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h